Reiseinformationen

Chemnitz liegt in Sachsen am Fuße des Erzgebirges. Sie können Chemnitz mittels Flugzeug, Zug und Auto erreichen. Informationen zur Anreise mit Flugzeug oder Zug finden Sie nachfolgend.

Öffentlicher Nahverkehr am Tagungsort

Die Technische Universität Chemnitz ist auf mehrere Standorte verteilt. Die Konferenz findet im Zentralen Hörsaalgebäude im Universitätsteil Reichenhainer Straße statt:
Reichenhainer Straße 90
09126 Chemnitz

Sie erreichen das Zentrale Hörsaalgebäude mit der Buslinie 51, Haltestelle Technische Universität, Campus. Die Linie 51 hält auch bei den empfohlenen Hotels Günnewig-Hotel Chemnitzer Hof, Mercure Hotel Kongress Chemnitz, Hotel an der Oper und dem Seaside Residenz Hotel. Auch das Social Event in der Stadthalle Chemnitz erreichen Sie mit der Linie 51.

An der Zentralhaltestelle besteht Umsteigemöglichkeit zu allen anderen Chemnitzer Bus- und Straßenbahnlinien. Eine Übersicht über das gesamte Liniennetz, Standorte und Fahrpläne sowie eine Fahrplanauskunft erhalten Sie auf den Seiten der Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

Tickets:

  • Einzelfahrt: 1,80 EUR
  • Tageskarte: 3,80 EUR (lohnt ab 3 Fahrten am Tag, bis 3 Uhr nachts gültig)
  • Gruppen-Tageskarte: 8,00 EUR (für Gruppe von max. 5 Personen, bis 3 Uhr nachts gültig)
  • Wochenkarte: 15,30 EUR (lohnt ab 9 Fahrten)
  • Kurzstrecke: 1,40 EUR (ohne Umstieg, nur max. 4 Haltestellen nach Zustieg, Seaside Hotel <>TU Campus)

Ticketkauf:

  • Automaten / Verkaufsstellen an „Points of Interest“ der Konferenz
    • Hotel Chemnitzer Hof >> Automat Hst. Theaterplatz (Bus 51)
    • Hotel an der Oper >> Automat Hst. Theaterplatz (Bus 51)
    • Hotel Mercure >> Automat Hst. Roter Turm (Bus 51)
    • Hotel Seaside Residenz >> Verkauf im Hotel
    • Penta Hotel >> leider kein Vorverkauf in der Nähe
  • im Bus: beim Fahrer
  • in Straßenbahnen: Automaten in der Bahn
  • Fahrten im Stadtgebiet Chemnitz = 1 Zone im Verkehrsverbund (VMS)

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Berlin nehmen Sie die A13 nach Dresden und wechseln dort auf die A4 nach Chemnitz. Aus Richtung Erfurth, Gießen, Köln wählen Sie die A4. Und aus Bayern erreichen Sie Chemnitz über Hof auf der A72. Hier ist Vorsicht geboten: Da sehr viele Pendler aus Sachsen in Bayern arbeiten, ist die A72 trotz sechs Spuren Freitags in Richtung Chemnitz und Sonntags in Richtung Bayern sehr stauanfällig. Wenn Sie über Leipzig nach Chemnitz reisen, wählen Sie die A9 oder A14, um auf die A4 zu gelangen, die direkt nach Chemnitz führt. Meiden Sie die Landstraße B95 zwischen Chemnitz und Leipzig, es sei denn Sie fühlen sich zwischen Lastkraftwagen und Erntefahrzeugen zu Hause. Die B95 sollte eigentlich zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 eine Autobahn werden. Nun ja, Weltmeister sind wir ja auch nicht geworden 😉

View Larger Map

Beispielhafte Entfernungen sind:
Berlin 270 km
Frankfurt/Main 400 km
Hamburg 490 km
München 420 km
Prag 170 km
Köln 550 km

Anreise mit dem Zug

Chemnitz ist durch den Regional Express an die Städte Leipzig (1 Stunde), Dresden (1 Stunde) und Nürnberg (2 Stunden) angebunden, von wo aus Sie mit dem ICE viele Ziele inner- und außerhalb Deutschlands erreichen können.

Anreise mit dem Flugzeug

Chemnitz besitzt selbst keinen eigenen Flughafen. Sie können Chemnitz jedoch von den Flughäfen Leipzig Halle (90 km) und Dresden (80 km) mit dem Zug innerhalb einer Stunde erreichen. Die Flughäfen Berlin und Frankfurt als internationale Drehkreuze liegen etwa drei Fahrtstunden entfernt.

Kommentare sind geschlossen.