Workshop des Arbeitskreises "In-house Usability"

Auch dieses Jahr wird es einen Workshop des AK In-house Usability im Rahmen der UP11 Konferenz geben. Mitglieder des AKs haben die Gelegenheit sich mal wieder persönlich zu treffen. Interessierte Usability Professionals sind eingeladen zum Workshop zu kommen, um den AK und die Themen, mit denen wir uns beschäftigen, kennen zu lernen.

Der AK In-house Usability richtet sich an Usability Professionals, die in ihrem Unternehmen für Usability, User Experience oder User Centered Design verantwortlich sind. Der AK bietet die Möglichkeit, sich mit anderen In-house Usability Experten zu verschiedenen Themen, die die eigene Arbeit betreffen, auszutauschen.

Der Workshop soll dazu dienen, konkrete Themen zu identifizieren, die für In-house Usability Professionals von gemeinsamem Interesse sind. Diese Themen sollen dann im Laufe des Jahres erarbeitet werden, z. B. in Form eines Papers, einer Präsentation, eines Zeitschriftenartikels oder ähnlichem.

Derzeit beschäftigen sich die Mitglieder des AKs mit folgenden Themen: Interne PR, Usability KPIs und Usability Reife von Unternehmen. Weitere mögliche Fragen oder Themen könnten wie folgt lauten:

  • Wie ist das perfekte Usability Team aufgebaut?
  • Wer unterstützt mich, wenn ich Usability-Einzelkämpfer bin?
  • Wie mache ich User Experience im Unternehmen bekannt?
  • Woran erkenne ich, ob mein Unternehmen schon reif ist für User Centered Design?
  • Kann man den Wert von guter User Experience berechnen?
  • Wie wichtig ist interne PR und wie macht man das?

Wenn Du in einem Unternehmen als Usability Experte arbeitest und Interesse und Lust am Austausch mit Anderen hast, dann komm zu unserem Workshop, um Gleichgesinnte kennen zu lernen!

Kommentare sind geschlossen.