Vorträge

Montag

11-12:30 Uhr, M&C 09: Social Media
Chair: Markus Dahm

  • Cross-Media@Home: Plattformübergreifende Nutzung neuer Medien
    Jan Hess, Benedikt Ley, Corinna Ogonowski, Lin Wan, Volker Wulf
  • Mo. Gemeinsam Musik erleben
    Eva Lenz, Matthias Laschke, Marc Hassenzahl, Sébastien Lienhard
  • Grundzüge einer Pathologie medienbezogener Störungen im Web 2.0
    Christian Schieder, Anja Lorenz

11-12:30 Uhr, UPA 09: Case Studies #1: Nachhaltigkeit
Chair: Stefanie C. Zürn

  • Starke Designkonzepte bringen frischen Wind in Windenergieanlagen
    Stefanie C. Zürn, Rebecca Rothfuss
  • Der Sonne hinterher: Benutzerzentriertes User Interface Design für einen Solarthermie-Regler
    Tim Schneidermeier, Patricia Böhm, Christian Wolff
  • Der User im ÖPNV: Findet der Fahrgast von A nach B?
    Oliver Siegmund

11-12:30 Uhr, UPA 12: Case Studies #2: Design Case Studies
Chair: Kostanija Petrovic

  • Faktoren erfolgreicher Product-Experience am Beispiel eines Tauchcomputers
    Marcel Kuster
  • Design Case Study: Von der Idee bis zum Portal: Pragmatismus in Agenturen
    Claudia Armbrüster
  • Design Case Study: Relaunch von www.strato.de
    Matthias C. Schroeder, Hoa Trinh, Jana Hesselbarth

14-15:30 Uhr, M&C 10: Verkehr / Navigation
Chair: Bernhard Preim

  • Nutzeradaptive Routenführung in Navigationssystemen
    Daniel Münter, Tim Hussein, Timm Linder, Jens Hofmann, Jürgen Ziegler
  • Inhaltssensitive Navigation in der Verkehrsleitzentrale
    Tobias Schwarz, Simon Butscher, Jens Müller, Harald Reiterer
  • Nutzerorientierte Visualisierung von Fahrplaninformationen auf mobilen Geräten im öffentlichen Verkehr
    Christine Keller, Mandy Korzetz, Romina Kühn, Thomas Schlegel

14-15:30 Uhr, UPA 10: Natural User Interfaces
Chair: Kerstin Klöckner

  • Räumliche Gestenerkennung und Natural User Interfaces mit Microsoft Kinect
    Björn Oltmanns, Denis Kruschinski, Dieter Wallach
  • Positive User Experience durch natürliche Interaktion – Systematische Anwendung von Patterns bei der Entwicklung eines Multi-Touch-Prototyps zur Modellierung von Workflows
    Kerstin Klöckner, Claudia Nass, Hartmut Schmitt, Rudolf Klein
  • Ergonomische Analyse von Fehlern bei Multitouch-Interaktionen
    Christina König, Marko Seidel, Andreas Röbig, Ralph Bruder

14-15:30 Uhr, UPA 13: Einflussfaktoren
Chair: Daniel Ullrich

  • Erwartungshaltung versus Usability: Der Effekt von negativer Erwartungshaltung auf die Akzeptanz von Software-Systemen
    Roman Szymanski, Daniel Ullrich
  • Warum „gutes Aussehen“ nicht immer von Vorteil ist – Über den Einfluss der optischen Gestaltung von Prototypen auf das Nutzerverhalten im Usability-Test
    Andrea Struckmeier
  • „Da ham se mich aber reinjelegt, dat muss man ja bis zum Ende lesen“ – Kommunikative Einflussfaktoren bei textuellen Anleitungen telemedizinischer Systeme für ältere Nutzer
    Alexander Mertens, Claudia Nick

16-17:30 Uhr, M&C 11: User-centered Engineering
Chair: Christian Wolff

  • Designing a User Study to Evaluate the Feasibility of Icons for the Elderly
    Alexander Mertens
  • Engineering Mobile User Experience: Think. Design. Fail. Iterate. Publish.
    Markus Heckner, Tim Schneidermeier, Alexander Bazo, Thomas Wagner, Thomas Wilhelm, Christian Wolff
  • Diversität im Blick: Ein Modell für die partizipative Software-Migration
    Maike Hecht, Susanne Maaß, Yuliya Pysarenko, Carola Schirmer

16-17:30 Uhr, UPA 11: Webseiten Best Practices
Chair: Steffen Weichert

  • Themenbühnen im Internet aus Usability-Sicht: Ergebnisse einer Usability-Studie
    Steffen Weichert, Gesine Quint, Torsten Bartel
  • Iterative Überarbeitung der Homepage und des Headers eines großen Internetportals
    Jekaterina Cechini
  • WELT ONLINE – Joy of Use für Nachrichten in digitalen Medien
    Klaus Cloppenburg, Roland Schweighöfer

16-17:30 Uhr, UPA 14: Geschäftssoftware
Chair: Martin Schrepp

  • Barrierefreiheit von Web Anwendungen mit dem ARIA Standard sicherstellen
    Annett Hardt, Martin Schrepp
  • Benutzererlebnis bei Unternehmenssoftware
    Maria Rauschenberger, Andreas Hinderks, Jörg Thomaschewski
  • „Tipp‘ die Opportunity“ – sollte Geschäftssoftware Spaß machen?
    Theo Held, Martin Schrepp, Svenja Schiffler

Dienstag

11-12:30 Uhr, M&C 19: Oberflächengestaltung
Chair: Jürgen Ziegler

  • Predicting Perceived Screen Clutter By Feature Congestion
    Chris Lafleur, Bernard Rummel
  • Zur Gestaltung grafischer Benutzungsschnittstellen: Einflussfaktoren für das Nutzererleben
    Marlene Vogel, Stefan Brandenburg, Uwe Drewitz
  • Ästhetik der Interaktion: Beschreibung, Gestaltung, Bewertung
    Sarah Diefenbach, Marc Hassenzahl, Kai Eckoldt, Matthias Laschke

11-12:30 Uhr, UPA 18: Methoden
Chair: Roman Reindler

  • Don’t make me think aloud! Lautes Denken mit Eye Tracking auf dem Prüfstand
    Yong-Min Markus Jo, Anke Stautmeister
  • Ich sehe, was Du fühlst – Erfahrungsbericht zum Emotion-Tracking im Usability Test
    Kathrin Kim, Simon Eisele, Kristin Kolbe
  • Weiter – Weiter – Fertig / Prozessoptimierung mit Usability-Methoden
    Roman Reindler

11-12:30 Uhr, UPA 20: Werkzeuge
Chair: Henning Brau

  • Das Usability Engineering File in der Medizintechnik – Ein Stapel Papier als Business Case
    Tobias Walke, Henning Brau
  • HTML5 – ein „Nochnichtstandard“ erobert die mobile Welt
    Sascha Meier
  • Effizientes Prototyping mit der Software ANTETYPE
    Tim Klauck

14-15:30 Uhr, M&C 20: Kollaborative Workflows
Chair: Harald Reiterer

  • Interaktive Reports für die Planung von Lungentumoroperationen
    Steven Birr, Volker Dicken, Christina Stöcker, Benjamin Geisler, Konrad Mühler, Bernhard Preim
  • Desaster 2.0: Einbeziehung von Bürgern in das Krisenmanagement
    Christian Reuter, Alexandra Marx, Volkmar Pipek
  • diretto: A Toolkit for Distributed Reporting and Collaboration
    Benjamin Erb, Stefan Kaufmann, Tobias Schlecht, Florian Schaub, Michael Weber

14-15:30 Uhr, EI 03: Vorträge I
Chair: Marc Herrlich

  • Exergaming for Elderly Persons: Analyzing Player Experience and Performance
    Kathrin Maria Gerling, Jonas Schild, Maic Masuch
  • Modell und Bewertung der emotionalen Wirkung von interaktiven virtuellen Umgebungen
    Matthias Haringer, Steffi Beckhaus
  • GameDNA: Towards game notation for discourse and player actions
    Christof van Nimwegen, Herre van Oostendorp, Michael Bas, Joost Modderman

14-15:30 Uhr, UPA 19: Methoden
Chair: Karsten Skuppin

  • Evangelisieren, Testen, Optimieren – Erfolgsmodell Usability Clinic
    Kilian Philip Hughes, Karsten Michael Skuppin
  • Wie klicken frustrierte Nutzer? – Neue Möglichkeiten der Website-Optimierung durch den Methoden-Mix von Mouse-Tracking und On-Site-Befragung
    Maria Händler
  • 360° Grad User Experience Research Methoden. Wie implizite und explizite Prozesse bei der Nutzung von Mobile Devices mit Touch-Screen unter Verwendung von EEG, GSR, Eye Tracking und Verhaltensbeobachtung ganzheitlich erfasst und verstanden werden können.
    Juergen Kiefer, Carina Lehne, Michael Schießl

14-15:30 Uhr, UPA 21: Wirtschaft und Wissenschaft
Chair: Karl-Josef Wack

  • Von der Wissenschaft in die Wirtschaft: Wissenstransfer in Sachen Usability – Erfahrungen aus einem dreijährigen BMI-geförderten Usability-Projekt
    Daniela Keßner, Nina Bär, Frank Dittrich
  • Hedonische Qualität in der digitalen Fabrikplanung
    Karl-Josef Wack, Franz Peschel
  • Was Firmen wollen: eine Umfrage zu Usability-Dienstleistungen für klein- und mittelständische Unternehmen
    Nina Bär, Reich Diana

16-17:30 Uhr, M&C 21: Kollaboratives Arbeiten
Chair: Horst Oberquelle

  • Multi-User Participation on Large-Screens – The example of Collaborative Voting
    Thomas Herrmann, Alexander Nolte, Marc Turnwald
  • Motivationssteigerung in Wikis durch systemneutrales Feedback
    Athanasios Mazarakis, Clemens van Dinther
  • Ein hybrider Ansatz zur Unterstützung kollaborativer Designtechniken
    Florian Geyer, Ulrike Pfeil, Anita Höchtl, Jochen Budzinski, Harald Reiterer

16-17:30 Uhr, EI 04: Vorträge II
Chair: Jonas Schild

  • Towards a Game-Based Programming Learning Environment for Kids
    Ralf Schmidt, Maic Masuch, Julia Othlinghaus
  • Merobrixx – Mental Rotation Bricks A serious game for cognitive training
    Matthias Klauser, Frank P. Schulte, Jörg Niesenhaus, Manuel Grundmann, Jürgen Ziegler

Mittwoch

9-10 Uhr, M&C 25: Interactive Displays
Chair: Reinhard Oppermann

  • Evaluating a User-Elicited Gesture Set for Interactive Displays
    Jens Heydekorn, Mathias Frisch, Raimund Dachselt
  • Liquid: Library for Interactive User Interface Development
    Georg Freitag, Dietrich Kammer, Michael Tränkner, Markus Wacker, Rainer Groh

10:30-12 Uhr, M&C 26: Bürowelten
Chair: Christa Womser-Hacker

  • Ordnung statt Chaos – Inhaltsbasierte Tag-Vorschläge in Word-Dokumenten
    Björn Joop, Oliver Hetzel, Jürgen Ziegler
  • Umgang mit Terminologien in interorganisationaler Kooperation – eine explorative empirische Studie
    Christian Reuter, Patrik Pohl, Volkmar Pipek
  • Medien und Wissenschaft: Marktanalyse für wissenschaftliche Filme
    Margret Plank

10:30-12 Uhr, UPA 25: Methoden
Chair: Ben Heuwing

  • Remote Usability Testing für einen multinationalen Konzern
    Marian Möhren
  • Adaptierbares Onsite-Befragungstool für Websites
    Franziska Leithold, Özlem Can, Ieva Karalyte, Ben Heuwing
  • Usability Testing für und mit Senioren
    Alexandra Frerichs, Marc Turnwald

10:30-12 Uhr, UPA 27: User Experience
Chair: Meinald Thielsch

  • Implizite Markenpräferenzen durch User Experience
    Olde Lorenzen-Schmidt
  • Erfassung visueller Ästhetik mit dem VisAWI
    Meinald Thielsch, Morten Moshagen
  • Resilienz – Joy on Error?
    Volkmar Richter, Kerstin Palatini

Kommentare sind geschlossen.